Das Kinderland

Im Kinderland befinden sich regelmäßig wechselnde Tisch- und Gesellschaftsspiele für verschiedene Altersklassen. Ebenso werden Puzzles und diverse Steck- und Legespiele angeboten. Folgende pädagogische Ziele werden hierbei verfolgt:

 

  • Erkennen und Einhalten von Spielregeln
  • soziales und emotionales Miteinander:
  •  abwarten können bis man an der Reihe ist
  • Achtsamkeit (z. B. Würfel weitergeben)
  • Frustrationstoleranz aufbauen und stärken
  • Hilfsbereitschaft erleben (Spielregeln anderen beibringen und im Spiel begleiten)
  • Konzentration und Ausdauer
  • Fähigkeit, Dinge zum Abschluss zu bringen wird gefordert und gefördert
  • Feinmotorik bei der Durchführung der Spielangebote, sowie die Augen-Hand-Koordination wird geschult
  • Mathematik (Farben, Formen, Zahlen, Mengen) spielerisch erlernen und anwenden
  • Merkfähigkeit (z.B. bei Memory) trainieren
  • Reaktionsfähigkeit fördern
  • Trainieren des räumlichen Verständnisses (kognitive Fähigkeit, um mathematische Zusammenhänge zu erkennen)
  • Reihenfolgen erkennen und weiterführen
  • Geduld
  • Möglichkeit, eigene Kreationen von Mustern verschiedener Farben und Formen zu gestalten
  • Erfolgserlebnisse schaffen und erleben

 

Des Weiteren haben die Kinder die Möglichkeit, in unseren Nebenräumen Rollenspiele mit wechselnden Materialien zu verschiedenen Themen durchzuführen und zu erleben. Hier besteht das Angebot, sich zurückzuziehen und „gefühlt unbeobachtete“ Privatsphäre zu genießen.